Schulordnung

Jede*r von uns ist anders, jede*r von uns ist wichtig und jede*r gehört dazu!

Wir sind die Hermann-Löns-Schule!

Unsere Schulregeln

Wir lernen hier in friedlicher Atmosphäre miteinander.

  • Wir sind freundlich, höflich, rücksichtsvoll und fair
  • Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig im Schulalltag.
  • Wir klären Konflikte mit Worten. Wir finden Hilfe bei Lehrkräften und Personal.
  • Wir achten die Regeln der Klasse und der Schule. Wir hören auf unsere Lehrkräfte und das Personal.

Unsere Hausordnung

Ohne uns Kinder läuft hier nichts!!!

  • Ich steige von meinem Fahrrad oder Roller ab, wenn ich den Schulhof betrete und schließe alles an den Fahrradständern an.
  • Ab 07.50 Uhr können wir in unseren Klassenraum und halten uns dort leise bis zum Unterrichtsbeginn um 08.00 Uhr auf.
  • Wir betreten die Sporthalle, Werk-/Musik-/Textil-/Computerraum nur mit einem Erwachsenen.
  • Wir bewegen uns im Schulgebäude achtsam und langsam. Besonders in den Fluren rennen und toben wir nicht oder werfen mit Gegenständen. Toben im Klassenraum ist nicht erlaubt.
  • Das Treten, Beißen, Schlagen, Bespucken, Beschimpfen, Schubsen (jegliche Form von Gewalt verbal und körperlich) von Mitschüler*innen und Lehrkräften ist verboten.
  • Wir halten unsere Feuerschutztüren offen.
  • Wir verhalten uns im ganzen Schulgebäude leise.
  • Die Benutzung von Handys und elektronischem Spielzeug sind während der Schulzeit nicht erlaubt.
  • Wir achten das Eigentum anderer.
  • Wir beschädigen und beschmutzen nichts mutwillig – sonst müssen wir es ersetzen.
  • Das Mitbringen gefährlicher Gegenstände (z.B. Messer, Feuerzeug etc.) ist verboten. Es gilt das gesetzliche Waffenverbot an Schulen.
  • Die jeweiligen Klassenregeln sind zu befolgen.
  • Für Schäden oder den Verlust von Wertgegenständen übernimmt die Schule keine Haftung.
  • Bei Verstößen gegen die Hausordnung werden wir zur Verantwortung gezogen. Die Maßnahme dafür legt die Klassenleitung oder die Schulleitung fest.

Eltern sind ein wichtiger Teil unserer Schulgemeinschaft und herzlich willkommen!

  • Wir Eltern fördern die Selbstständigkeit und das Selbstbewusstsein unserer Kinder, indem wir während der regulären Unterrichtszeit nicht bzw. nur nach vorheriger Absprache mit einer Lehrkraft oder aus organisatorischen Gründen (Sekretariat) das Schulgebäude/Schulgelände betreten.
  • Wir verabschieden und empfangen unser Kind vor dem Schulgebäude.
  • Wir parken nicht auf dem Lehrerparkplatz.
  • Bei wichtigem Gesprächsbedarf außerhalb der regulären Eltern-Kind-Gespräche vereinbaren wir Termine für Elterngespräche via Mail (vorname.nachname@hls-lg.de) oder über das Mitteilungsheft.
  • Bei Krankheit oder anderen Gründen der Abwesenheit unseres Kindes melden wir unser Kind im Sekretariat während der Bürozeit (08:00 Uhr bis 12:00 Uhr) ab. Eine schriftliche Entschuldigung legen wir bzw. unser Kind bei Wiederaufnahme des Schulbesuchs der Klassenleitung vor.
  • Adressänderungen oder Änderungen von Kontaktdaten/ Notfallnummern melden wir umgehend dem Sekretariat. Um für unser Kind in einer Notfallsituation erreichbar zu sein, tragen wir dafür Sorge, dass diese Daten dem Sekretariat aktualisiert vorliegen.

Unsere Pausenordnung

  • In den Hofpausen halten wir uns immer draußen auf dem Schulhof (nicht im Schulgebäude) auf.
  • Wer vom Sportunterricht oder aus einem Fachraum kommt, darf kurz ins Gebäude gehen, um z.B. Jacke und Frühstück zu holen.
  • Wir gehen zügig auf den Hof und bleiben nicht länger als nötig im Schulgebäude.
  • Die Spiele-Ausleihe wird von den dritten und vierten Klassen im Wechsel betreut. Die Spielgeräte dürfen nur bei trockenem Wetter ausgegeben werden. Wir behandeln die Geräte sorgsam und bringen sie sofort beim ersten Klingeln zurück.
  • Das Werfen mit harten Bällen, Schneebällen, Eis und Erdklumpen, Sand, Eicheln, Nüssen, Steinen, Flummis, Äpfeln und ähnlichen Dingen ist auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude verboten. Verletzungsgefahr!
  • Wir schützen unsere Büsche und Bäume und reißen weder Blätter, Zweige noch Äste ab.
  • Wir dürfen das Schulgelände während der Schulzeit niemals verlassen.
  • Während einer Regenpause bleiben wir im Klassenraum und verhalten uns ruhig.
  • Wenn es am Ende der Hofpause klingelt, begeben wir uns sofort in den Klassenraum und bereiten unseren Arbeitsplatz für die nächste Stunde vor.
  • Zum Schulhof gehört auch die Wiese (bis vor der Turnhalle).

Ordnung und Sauberkeit

  • Wir hängen unsere Sachen an die Garderobe und stellen unsere Straßenschuhe/Hausschuhe ins Schuhregal. Im Klassenraum und in den Fachräumen tragen wir Hausschuhe.
  • Wir tragen im Klassenraum keine Mützen, Kappen und Kapuzen.
  • Während des Unterrichts essen wir nicht. Kaugummis sind verboten!
  • Nach der letzten Stunde oder der Betreuung stellen wir die Stühle im Klassenraum hoch.
  • Wir achten darauf, dass unsere Ranzen und Sporttaschen im Flur niemanden behindern.
  • Wir achten im gesamten Schulgebäude auf Mülltrennung.
  • Die Flure, die Klassenräume, den Schulhof und die Toiletten halten wir sauber. Wer etwas beschmutzt, muss es reinigen. Wer etwas absichtlich beschädigt, muss den Schaden ersetzen.

Unser Arbeitsmaterial

  • Wir haben unsere Arbeitsmaterialien für den Schultag dabei und gehen ordentlich damit um.
  • An „Sporttagen“ haben wir unser Sportzeug/ Schwimmzeug dabei.
  • Die Hausaufgaben fertigen wir regelmäßig und ordentlich an.

Die Schulordnung trifft mit Beschluss der Gesamtkonferenz ab dem 26.11.2019 in Kraft.

K.E. Gottschling/ Rektorin

Copyright 2020. Hermann-Löns-Schule Lüneburg